St. Nikolaus ist der Patron der Schiffer und gehört zu den Heiligen, unter deren Schutz sich die Anwohner des großen Stromes gerne stellen. Er ist bekannt für seine vielen großherzigen Taten. Die St. Nikloauskirche auf der Nikolausstraße liegt am Rande einer der schönsten Düsseldorfer Laufstrecken, dem Himmelgeister Rheinbogen, auch bekannt als die Jücht. Was liegt da näher, als den „Nikolauf“ ins Leben zu rufen?
Am Samstag, den 9. Dezember 2017, werden wir mit einer möglichst großen Schar an Läuferinnen und Läufern jeden Alters gemeinsam für einen guten Zweck durch die Jücht laufen. Da es uns auf das gemeinschaftliche Erlebnis ankommt, verzichten wir auf eine offizielle Zeitmessung. Teilnehmerurkunden wird es aber trotzdem für alle Läuferinnen und Läufer geben. Start des Laufs ist um 15:00 Uhr. Die Länge der Strecke beträgt ca. 6,4km.
Das Startgeld von Euro 6,- für Erwachsene bzw. 1,- für Kinder und Jugendliche wird an die Don-Bosco-Stiftung „Mit Herz und Hand für Wersten“ gespendet. Dort kümmert man sich – wie einst der heilige Nikolaus – besonders um bedürftige Familien in unserer Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen.

 

Nikolauf

Der Nikolaus beim Nikolauf in Düsseldorf Himmelgeist

Alle Teilnehmer, die am 6. Dezember Namenstag haben (also z.B. Klaus, Nicola, Niklas oder Nicole) brauchen übrigens kein Startgeld zu zahlen (dürfen aber).

Im Anschluss an den Lauf werden allen Teilnehmern und Zaungästen im Pfarrgarten von St. Nikolaus Kuchen/Waffeln und warme Getränke angeboten.

Eine Anmeldung zum Lauf ist zwar nicht erforderlich, aber zur besseren Planung bitten wir Euch folgendes Anmeldeformular auszufüllen.

Außerdem würden wir uns über eine Zusage bei unserer Facebook-Veranstaltung freuen.