Category

Allgemein

Die Strecke des Nikolaufs

Der Nikolauf am 9. Dezember 2017

St. Nikolaus ist der Patron der Schiffer und gehört zu den Heiligen, unter deren Schutz sich die Anwohner des großen Stromes gerne stellen. Er ist bekannt für seine vielen großherzigen Taten. Die St. Nikloauskirche auf der Nikolausstraße liegt am Rande… Continue Reading →

Die Voranmeldung ist geschlossen

Die Nachmeldung ist am Samstag, dem 7. Mai (16:00 – 18:00 Uhr), und Sonntagmorgen bis ca. 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf im Pfarrheim St. Nikolaus möglich.  

Der Bambinilauf und die ehrgeizigen Eltern

Die Bilder vom Bambinilauf in Linz, die jetzt durch die Presse gingen, veranlassen uns zu diesem Hinweis:   Liebe Kinder, wenn wir sehen, dass euch eure Eltern an den Armen in Richtung Ziel zerren, ziehen wir euren Eltern an den Ohren… Continue Reading →

Früh ins Früh 6. März 2016

Liebe Lauffreunde, auch in diesem Jahr finden unsere – ja schon traditionellen Läufe nach Koln und ins Uerige (August 2016) statt. Unser Streckensprecher Martin lädt Euch recht herzlich ein, die Laufsaison 2016 mit dem Lauf nach Koln ins Früh zu starten…. Continue Reading →

Die letzen Bilder von der Kastanie — Jüchtlauf-Anmeldung 2016 geöffnet!

  Ein Duzend Läufer hat sich am 12. Dezember 2015 versammelt und ist gemeinsam ein letztes Mal an der Himmelgeister Kastanie vorbei gelaufen. Als „Startgeld“ wurden für den guten Zweck 75,- eingenommen. Dankeschön dafür!! Der Betrag geht an die Duchenne Stiftung, die vom… Continue Reading →

Adieu, Kastanie! Der Abschiedslauf durch die Jücht!

Viele tausend Male sind Läufer durch die Jücht -den himmelgeister Rheinbogen- an der alte Kastanie vorbei gelaufen. Damit ist bald Schluss. Nächste Woche werden die Äste entfernt und ein Kunstwerk entsteht aus dem Stamm. Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung… Continue Reading →

Jüchtlauf 2016

Der nächste Jüchtlauf findet am Sonntag, dem 8. Mai 2016 statt! Alle Infos finden Sie in der Ausschreibung: Ausschreibung

© 2017 Jüchtlauf — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑